de:ost:telescope:grunddaten

OST 2.0 - Grunddaten

Typ Corrected Dall-Kirkham (CDK)
Öffnung (Durchmesser) 508 mm
Zentrale Obstruktion 198 mm
Brennweite 3454 mm
Öffnungsverhältnis f/6.8
Räumliches Auflösungsvermögen 0.23''
Gesichtsfeld 52 mm
Spiegelmaterial Fused Silica
Länge des Tubus 1194 mm
Back-Fokus-Entfernung 147 mm (hinter der Fokusiereinheit)
Gewicht 64 kg
OST 2.0: Das CDK20 von Planewave mit QHY600M und Sti
Achsen

Die Montierung besteht aus 2 Achsen, die senkrecht aufeinander stehen:

  • Rektaszensionsachse (1)
  • Deklinationsachse (2).

Die Rektaszensionsachse verläuft parallel zur Erdachse und auf der Nordhalbkugel durch den nördlichen (auf der Südhalbkugel durch den südlichen) Himmelspol. Die Deklinationsachse zeigt zum Himmelsäquator. Das Setup ist in einem eigenen Artikel beschrieben.

Hersteller 10 MICRON
Modell GM 4000 QCI
Typ Deutsche parallaktische Montierung


Grad, Minuten, Sekunden Dezimalgrad Grad, Dezimalminuten
Breite 52° 24' 33,0624″ N 52.409184 52° 24.55104 N
Länge 12° 58' 23,4666″ O 12.973185 12° 58.39111 O
Höhe über NN 39 m $\pm$ 5 m

Einführungen zur generellen Bedienung der Technik und zur Handhabung von Maxim DL haben wir natürlich auch.

Der Dome besteht aus einem Glasfaser-Polyester-Verbund (FKV), wurde von Baader-Planetarium hergestellt und auch aufgestellt. Die Kuppel folgt automatisch der Bewegung des Teleskops. Mittels einer Infrarotfernbedienung kann der Azimut, das Tor und die Klappe aber auch manuell gesteurt werden.

Durchmesser 5,2 m
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • de/ost/telescope/grunddaten.txt
  • Zuletzt geändert: 2021/06/26 20:15
  • von rhainich